Lornsen_-8947

Über uns

Im Jahr 2015 lernte Jörg im Rahmen von Studioaufnahmen in der Lübecker music-plant Toningenieur und Schlagzeuger Rainer Brockmann kennen, der sofort begeistert war von Jörgs unverwechselbarer Soul-Stimme und seinen einfühlsamen Songs. Ihre Zusammenarbeit legte den Grundstein für die heutige Formation. Anfang 2016 kamen mit Dirk druckvolle Gitarren und neue Arrangementideen hinzu. Raphael, mit dessen Tastenspiel sich völlig neue Klangmöglichkeiten eröffneten, und Dennis mit seinen lebendigen Bassgrooves komplettierten die Band Ende des Jahres.

Jörg Lornsen

JÖRG LORNSEN ist unser Frontmann und Sänger, er schreibt alle Texte und die allermeisten Songs. Mit 17 Jahren begann der gebürtige Lübecker mit dem Songwriting – zunächst auf Englisch – und entdeckte so seinen eigenen Weg, seinen Emotionen freien Raum zu geben. Seither arbeitete er in verschiedenen Bands, Duos und Musikprojekten. Im Jahre 2010 gehörte Jörg zu den Finalisten des Berliner Bootcamps im Rahmen der Fernsehsendung X-Factor, 2012 holte ihn Thomas D. von den Fantastischen 4 in die Fernsehshow Unser Star für Baku, dem deutschen Vorentscheid für den Eurovision Songcontest. Im selben Jahr gründete er zusammen mit seinem Freund Bartosz das Duo The Project. Ihre EP „I'm done“, die sie gemeinsam mit der Hamburger Künstlerin Miss NatNat als Featuring und dem Lübecker DJ-Duo Artenvielfalt als Produzenten 2013 über das französische Plattenlabel Musique Delicieuse veröffentlichten, konnte sich in den Top 10 der Beatport- und der französischen Itunes-Charts platzieren. Neben den drei Remixen erreichte vor allem die Ursprungsversion des Songs knapp eine Million Aufrufe, bei Spotify sind es bislang mehr als zwei Millionen. Seit 2014 schreibt Jörg nur noch deutschsprachige Songs, u. a. für LORNSEN.

Dirk Uka

DIRK UKA spielt Gitarre und singt Backingvocals. Wenn er gerade nicht mit LORNSEN probt oder auftritt, ist er mit der Sängerin Linda Schieffelke unterwegs oder leitet den Chor im Bahn-Sozialwerk. Außerdem komponiert er seit seiner Studienzeit an der Lübecker Musikhochschule Songs (etwa für die Hörbücher der Reihe Die Popkörner) aber auch klassische Chor- und Orchestermusik wie das Singspiel "Zachäus" (2010) und die Osterkantate "Nun jubelt der Kreis der Erde" (2015). Seit den 1990ern gibt er zudem Gitarren- und Bassunterricht, privat sowie an der Musik- und Kunstschule Lübeck.

Dennis Zimmermann

DENNIS ZIMMERMANN ist Bassist in unserer Band. Bis zu seinem 23. Lebensjahr bewegte er sich als Rapper in den Bereichen Hip Hop und Reggae und produzierte Beats und Songs für sich selbst sowie diverse andere Musiker. Gleichzeitig entstand 2007 sein Projektstudio Acoustic Chocolate. Erst 2011 entdeckte er seine Leidenschaft für den Bass, besuchte von 2013-15 die Rhythmusschule für Schlagzeug und Bass von Günter Westphal und war 2013 Mitgründer der Band Freitag, in der er heute noch spielt. 2016 startete Dennis die Chocolate Sessions und Chocolate Footage, Videoclip-Formate, die verschiedensten Musikern Gelegenheit geben, sich visuell und akustisch anspruchsvoll und hochwertig zu präsentieren. Mit all diesen Erfahrungen bereichert Dennis LORNSEN.

Raphael Lüssing

RAPHAEL LÜSSING ist unser Keyboarder. Bereits seit der dritten Klasse spielt er in verschiedenen Bands, später auch als Solist oder Gastmusiker in unterschiedlichsten Konstellationen. Seit 2013 hat Raphael, der zuvor bei der Hamburger Firma Rudolf von Beckerath seine Ausbildung zum Orgel- und Harmoniumbauer machte und dort auch als Geselle tätig war, seine eigene Orgelbaufirma. Darüber hinaus ist er Instrumentenwart der Lübecker Musikschule der Gemeinnützigen und Dozent für Bandcoaching, Keyboard- und Klavierunterricht an der und für die Musik- und Kunstschule Lübeck, wo er seit 2016 Fachbereichsleiter für Rock-Pop ist. Da unser Tastendrücker die Vielfalt liebt, nahm er 2016 dann auch noch eine Organistenstelle bei einer Justizvollzugsanstalt an.

Rainer Brockmann

RAINER BROCKMANN trommelt und singt, arrangiert am liebsten Backingvocals und findet neue Schlagzeuggrooves. Nach vielen Jahren in einer Coverband mit Konzerten in aller Welt und zahlreichen Produktionen im Tonstudio music-plant, das er zusammen mit seinem Bruder Detlef betreibt, war es höchste Zeit für ihn, musikalisch auf eigenen Beinen zu stehen. Seit den Achtzigerjahren bildet Rainer außerdem Generationen von Schlagzeugern aus - sowohl privat als auch an der Musik- und Kunstschule Lübeck.